Ansprechpartner

Ansprechpartner für Verkauf der Baugrundstücke ist das Büro der SLP in Andernach

Timo Bremser        Serjoscha Hellinger

Die Bauland Kruft Süd GmbH (BKS)

BKS, das ist genau genommen die Partnerschaft zweier bewährter Unternehmen. Das eine Unternehmen, Schäfer-Lubberich Projektentwicklung (SLP), stammt aus Andernach. Es entwickelte seine Projekte bereits in Plaidt und Mülheim-Kärlich zur vollsten Zufriedenheit aller Beteiligten. Als Partner für das jüngste Projekt "Kruft Süd" konnte die SLP die IRP Immobilien-Gesellschaft Rheinland-Pfalz (vormals S Service Gesellschaft Rheinland-Pfalz mbH (SSG)) gewinnen, ein Unternehmen der Sparkassen- Finanzgruppe. Die IRP ist seit Jahren ein erfolgreiches Dienstleistungsunternehmen für kaufmännische und technische Projektsteuerung. Gemeinsam mit der SLP gründete sie die "Bauland Kruft Süd GmbH". Die Erfahrung zweier erfolgreicher Unternehmen bildet die ideale Basis für die Erschließung der rund 140 Baugrundstücke des ersten Bauabschnitts in Kruft. Während die IRP in erster Linie den rechtlichen und kaufmännischen Part übernimmt, geht die SLP die eigentliche Erschließung und den Vertrieb an. Die Finanzierung des Gesamtprojektes liegt in den Händen der Kreissparkasse Mayen.

Die Bauland Kruft Süd GmbH übernimmt auf Wunsch der Gemeinde die Erschließung des öffentlichen Baulandes mit Bauleitplanung, Bodenordnung, Erschließungsplanung bis hin zum Verkauf der Grundstücke in Kooperation mit der Ortsgemeinde. Mit ihren Kenntnissen und der Möglichkeit, schnell auf Veränderungen zu reagieren, ist sie in der Lage, die Kosten gering zu halten.